Yogatherapie

Die Yogatherapie sieht den Menschen als Ganzen, sie hilft oft, wenn die Schulmedizin nichtmehr weiter weiss, Spezielle Atemtechniken und Stellungen werden im Rahmen der Sitzung vermittelt.

Yogavorkenntnisse sind dabei nützlich, aber keine Voraussetzung, um seine Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.

Typische Krankheitsbilder sind z.B.:

  • Schmerzen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Immunschwäche
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Erschöpfungssyndrom
  • Rückenbeschwerden
  • ...

Yogatherapie bietet eine optimale Ergänzung zur Akupunktur.